Mittwoch, 18. Februar 2015

Mokumé Gane Eheringe und die Hochzeit von Freunden auf Rügen

Wie oft hab ich mir gewünscht, ich könnte ein Mäuschen sein.

Immer wenn ich Trauringe verpacke und einem Kurier in die vertrauensvolle Hände lege, fängt meine Fantasie an zu sprudeln.
Wie wird es sein, wenn das Paar die Ringe auspackt. Wo werden sie sich das Jawort geben. Wie sieht das Kleid aus. Und wie wird gefeiert.

Diesmal darf ich das Mäuschen spielen, denn dieses Jahr überschlagen sich die Hochzeits-Einladungen!
Und bei dieser ersten Eheschließung habe ich sogar die Ringe gearbeitet:

Mokumé Gane - Ringe 950 Palladium, 925 Silber, 750 Gelbgold
Auf meiner neuen Facebook-Seite habe ich eine ganze Dokumentation der Herstellung für meine Freundin eingestellt. Fast schon eine Live-Übertragung...

*Erster Tag*                 *Zweiter Tag*                    *Dritter Tag*                  *Vierter Tag*

Ich bin mir sicher, es wird eine schöne Hochzeit. Oder was haltet ihr von dem Paar? ( Hier im letzten Sommer mit meinem Schatz)



1 Kommentar:

  1. Die Dokumentation ist toll geworden, sehr spannend und super Bilder - und das Paar, das ist cool, da wird die Hochzeit bestimmt auch recht unterhaltsam :-)

    Es freut mich für dich, dass du Mäuschen sein darfst, ich kann mir das gut vorstellen, dass du die Gesichter (eigentlich immer) sehen möchtest - Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, das du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Deine Meinung ist mir wichtig, genau wie Fragen oder Anregungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...