Dienstag, 25. März 2014

Solidarität im Konzert zeigen - Bier braucht Heimat

Letzten Sonntag haben uns wieder ein kleines Stück gegen den geplanten Stellenabbau bei Becks gewehrt.


Die Band "On Our Own" hat ebenfalls ein Lied über die Situation der Mitarbeiter, die seit einem halben Jahr im Ungewissen bangen geschrieben. Im Bremer Theaterschiff wurde ein Teil des neuen Videos gedreht. Wir als Konzertpublikum-Statisten dabei.

Wer einen kleinen Eindruck haben will, hier entlang: *klick* Aber Vorsicht, es war laut und heavy. ;-) Und ich habe vom 5 Stunden-Dreh mit viel Headbanging immer noch Muskelkater.

Aber das war sozusagen nur die kleine Generalprobe für das große Soli-Konzert am 30.3.2014:

Progamm

15.00 Uhr: Eröffnung
15.15 Uhr - 16.00 Uhr: Holger Burner
16.00 Uhr - 16.15 Uhr: Doggy
16.15 Uhr - 17.00 Uhr: The Rudetones
17.15 Uhr - 18.00 Uhr: X-ING
18.15 Uhr - 19.00 Uhr: unBekannt
19.15 Uhr - 20.00 Uhr: Soulrender
20.15 Uhr - 21.00 Uhr: Meyer´s Garage
21.15 Uhr - 22.00 Uhr: Rübenschneider


Eintritt 5,- Euro, Gewerkschaftler 3,- Euro im Aladin

Und wer keine Zeit hat - der hat keine Ausrede: Bei der NGG gibt es eine CD mit den extra gemachten Songs! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, das du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Deine Meinung ist mir wichtig, genau wie Fragen oder Anregungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...