Freitag, 14. März 2014

Ein Lied für Euch und mich - Mantra

Um mich zu verbessern übe ich mich zZ. darin, wieder mehr Harfe zu spielen.

Denn die Musik kann mir eine innere Kraftquelle sein, still in mir selbst, summend als Schutzmantel oder laut und fröhlich mit und Andere.

Eine Zeit lang war dies mir selbstverständlich. Aber wie es so ist - auch gute Gewohnheiten verlieren sich manchmal im Alltag.

Also Beweis und Anreiz für die nächste Zeit möchte ich Euch ein Mantra vorspielen, was ich vor ein paar Jahren aufgenommen habe.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Wie schön...
    Ich wünschte, ich könnte Harfe spielen.
    Die Kraft der Musik, selbstgemacht und selbstgesungen, ist erstaunlich. Mir hilft Singen und Spielen (Gitarre) auch immer, mich und meine Gefühle zu sortieren und zu verstehen. ;-)
    Ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Sathiya

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön. du hast mir grad dreieinhalbMinuten runterkommen geschenkt-
    Dankeschön.
    Dir eine feine Woche

    Andi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cynthia,

    ich freue mich, dass wir uns mal wieder bei der Frühlingspost treffen.

    Vielen Dank auch für deine Spiel- und Sangeskunst. Sie hat mich gut eingestimmt auf meine Yoga-Zeit heute Abend.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, das du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Deine Meinung ist mir wichtig, genau wie Fragen oder Anregungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...