Montag, 7. Oktober 2013

Sommerpost - Heimat im Garten

Jede Reise geht einmal zu Ende.

Die letzte *Sommerpost- Mail-Art-Schachtel* schickt uns Kathrin von *Eigraviert* zu.

Mit ihr erinnert sie uns an ein elementares Element auf Reisen: das Essen, bzw dessen Zubereitung. 
Nicht nur bei ihr durfte sich ein der Gaskocher beim Zelten zur Freiluftküche verwandeln. 

Wenn das die tausend Kochshows wüßten, wie gut das schmeckt! 
Frische Luft, Etwas übergeschwappt, ein verbrannter Finger und dann genießen! (Wobei ich denke, unser Motorrad-tauglicher Gaskocher ist schon noch kleiner und damit schwieriger zu dressieren.)

Aber zum guten Schluß geht es dann doch Heimwärts. 

Gut, wenn man dort auch eine Ort zu Erholen hat. 
Wie Kathrin ihren Garten mit  - haltet euch fest - eine alte Zinnwanne inklusive Dusche! Eine ganz persönliche Wellness-Oase!

Könnt ihr Euch noch an die heißen Sommertage erinnern? Irgendwann mit 36°C im Schatten. Und dann so eine kalte Dusche! Ach, ja der Sommer!

So, jetzt sind alle Schachteln aus unserer Gruppe angekommen, Zusammenfassend kann man sagen, daß unsere Gruppe etwas Meeres-lastig ist. (Juhu!) 
Und das Sie ihre Lieblingsorte sowohl in der Ferne aber auch zu Hause finden kann. Was mich auch beruhigt. 
Fernweh und Heimat - das eine geht ohne das andere wohl schlecht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, das du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Deine Meinung ist mir wichtig, genau wie Fragen oder Anregungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...