Freitag, 4. Oktober 2013

Sommerpost - Fischland-Darss - Fisch am Freitag

Gemütlich lassen wir uns heute mit unserem Segelboot an den Strand von Ahrendshoop spülen.

Dort empfängt uns Anke von *Svanvithe*. Von ihrem Heimatort Ribnitz-Dammgarten ist sie die Landzunge Fischland-Darß solange entlanggefahren, bis sich die Strände von Bodden und Ostsee fast berühren. In diesem Zwischenraum liegt eingebettet das Künstlerdorf Ahrendshoop.
Lange feine Sandstrände hinter einer poetischen Steilküste, die regelmäßige Perlen der Buhnen, in der Ferne der Küstenwald erwarten uns auf der Meeresseite.

Ja, ich gebe es zu, es ist auch von mir ein Lieblingsort!

Und so gehe ich mit Euch ein wenig am Strand spazieren. Und wie wohl bei Jedem sind meine Hände und Taschen schnell voller Schätze.

  
Eine Baby-Miesmuschel, getrocknete Algen, ein Feuerstein, leider kein Bernstein, feiner Strandsand Schickt uns Anke.
Aber was ist das, was ich hier habe?

Ein versteinerter Seeigel.
Schon meine Mutter hat sich mit mir auf die Suche nach solch ganz besonderen Goldstücken gemacht.
Und eine große Hilfe bei der Auswertung der Funde ist dieses kleine Büchlein:

Mit viel Liebe zu ihrer Heimat beschreiben der Geologe Rolf Reinicke und seine Frau Inge ihre eigenen Fundstücke: von einfachen Gesteinssorten über Versteinerungen und dem berühmten Bernstein bis hin zu den Eigenarten der Ostsee, wie die Hühnergötter:

Doch jetzt setzten wir uns erst einmal zusammen in eines der gemütlichen Cafés im Ort und lassen uns von Anke beibringen, wie dieser tolle Fisch gefaltet wird!

Und weil er so schön ist, darf er noch schnell zu *Andiva* schwimmen.
Weitere Sommerpost ist wie immer *hier* zu finden

Werbung: Wer über diesen Link bei Amazon bestellt, spendiert mir einen Kaffee...  
Dankeschön! 

  

Kommentare:

  1. Meine Darß-Sehnsucht wächst..., lange war ich nicht mehr dort. So schöne Post mit allem Drum und Dran ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Ich bekomm schon wieder Heimweh.....
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  3. Vor Jahren war ich auch mal auf einem Segelboot. Ich kann nur sagen, dass das unbeschreiblich schön ist. Vielen Dank für deinen Artikel =)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt 'ne schöne Sommerpost. So schön dort. Ich kenne die Gegend auch und wünsche mir, einmal im Herbst nach Ahrenshoop zu fahren und Kunst zu geniessen.
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Ihr Alle!
    Da müssen wir wohl eine gemeinsame Herbstreise planen. Das wäre doch was - ein Bloggertreffen am Strand der Ostsee! Sand statt Stream, und Muscheln und Steine statt kleine Törtchen am Stiel.... ;-))

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, das du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Deine Meinung ist mir wichtig, genau wie Fragen oder Anregungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...