Donnerstag, 6. Juni 2013

Schirm, Charme und Challenge

Vorgestern habe ich dieses wundervolle Fotografieprojekt gefunden:

Tatjana von ihrem Fotoblog stellt uns jede Woche eine von ihr gestaltete Textur zur Verfügung. Zusammen mit guten Anleitungen stellt sie uns die Aufgabe diese mit unseren Fotos von Bluimen zu einer neuen Komposition zu verbinden.


Heute stelle ich dann fest, daß mein erster Versuch hervorragend zum Thema von Nic! passen will. Wer möchte nicht ab und zu mit den "Schirmfliegern" in ein Traumland schweben?


Und vielleicht gibt es dem Eine oder Anderen da Draußen etwas Kraft und Mut, das zarte Pflänzchen.

Schwebende Zukunft 
 Joachim Ringelnatz

Habt ihr einen Kummer in der Brust
Anfang August,
Seht euch doch einmal bewusst
An, was wir als Kinder übersahn.

Da schickt der Löwenzahn
Seinen Samen fort in die Luft.
Der ist so leicht wie Duft
Und sinnreich rund umgeben
Von Faserstrahlen, zart wie Spinnweben

Und reist hoch über euer Dach
Von Winden, schon vom Hauch gepustet.
Wenn einer von euch hustet,
Wirkt das auf ihn wie Krach
Und er entweicht.

Luftglücklich leicht.
Wird sich sanft wo in die Erde betten.
Und im Nächstjahr stehn
Dort die fetten, goldigen Rosetten,
Kuhblumen, die wir als Kind übersehn.

Zartheit und Freimut lenken
Wieder später deren Samen Fahrt.

Flöge doch unser aller Zukunftdenken
So frei aus und so zart. 

Ehering Mokumé Gane - Tricolor

Kommentare:

  1. ...da hast Du Dir aber auch die schönsten Schirmchen ausgesucht :o)
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  2. das sehe ich genauso, Du hast dir wirklich ganz spezielle und natürlich die schönsten Schirmchen ausgesucht. Auf diese Idee muss Frau erst einmal kommen!!!

    Es freut mich total endlich Zuwachs bei dem Projekt gewinnen zu können und ich hoffe es werden noch so viel mehr.

    Dein Bild sieht spitze aus, weil es sich farblich so wunderbar von den restlichen abhebt. Die textur unterstützt und stört nicht dein Ursprungsfoto, und genau so sollte es auch sein.

    Danke für deinen beitrag.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe durch deine Struktur und die Anleitung auch viel gelernt.
    Und: Das Ursprungsfoto hab ich sehr gern, aber es ist eben ein technisch nicht so gelungenes Handybild. Alleine leider untauglich.
    Jetzt hat es die Poesie, die mir fehlte.
    Das freut mich natülich sehr.
    LG
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Schirme hast du fotografiert! Und dein Schmuck ist wunderschön!!
    Liebe Grüße! Sonja
    P.S.: Ich freue mich riesig, dass du bei mir mitliest!

    AntwortenLöschen
  5. Oh schön, Du auch hier :-) Solche Schirme hätte ich auch gern massenweise aber momentan braucht man ja eher die mit Stock ;-) LG Aqually

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, das du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Deine Meinung ist mir wichtig, genau wie Fragen oder Anregungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...